Luther für Anfänger

Eine Annäherung an den Reformator und ein Museumsbesuch


Alle reden dieses Jahr von Luther – wir auch. Am Vormittag unseres Seminars werden wir uns mit dem Leben und Denken des Reformators beschäftigen. Am Nachmittag werden wir den Spuren der Reformation in unserer Region nachgehen. Eine Führung durch die Landesausstellung "Im Aufbruch. Reformation 1517-1617" wird uns zeigen, wieso die reformatorischen Ideen damals auf fruchtbaren Boden fielen und welche Erschütterung sie in der mittelalterlichen Kirche und Gesellschaft auslösten.


24.08.2017 • 9.30 h - 16.00 h

Theologisches Zentrum, Alter Zeughof 1, 38100 Braunschweig


20,- € (inkl. Mittagessen, Eintritt, Führungsgebühr)

Leitung: Dr. Peter Hennig


Anmeldung: Braunschweiger Bibelgesellschaft

Tel. 0531 - 240 92 69

Aktuelles vom 12.07.2017
Salz der Erde, Licht der Welt

– Warum Störenfriede das Erbe Jesu gut verwalten


Wir laden zum jährlichen Gottesdienst der Braunschweiger Bibelgesellschaft ein. Die Predigt hält Dr. Christian Schramm, der Leiter des Katholischen Bibelwerks Hildesheim. Unter der Leitung von Gabriele Carl-Liebold singt der Chor von St.Martini.


03.09.2017 • 11.00 h • St. Martini Braunschweig (Altstadtmarkt)

Aktuelles vom 11.07.2017
Thomas Müntzer und die Reformation

Tagesfahrt nach Mühlhausen


Thomas Müntzer, Reformationstheologe und erbitterter Widersacher Luthers, wollte die Forderungen der Bergpredigt nach Gerechtigkeit und Freiheit in der Gesellschaft verwirklichen. Als Anführer der Bauern in der Schlacht bei Frankenhausen wurde er gefangengenommen und hingerichtet. An der Marienkirche in Mühlhausen war Müntzer 1524/25 Pfarrer.

Am Vormittag werden wir eine Stadtführung unternehmen, am Nachmittag die Ausstellung „Luthers ungeliebte Brüder“ im Bauernkriegsmuseum besuchen.


21.09.2017 • 7.30 h Abfahrt ZOB (beim Hbf Braunschweig) – 19.00 h Rückkehr


30,- € Mitglieder der Braunschweiger Bibelgesellschaft / 40,- € Nicht-Mitglieder


Leitung: Dr. Peter Hennig


Anmeldung: Braunschweiger Bibelgesellschaft

Tel. 0531 - 240 92 69

Aktuelles vom 10.07.2017
Besuchen Sie unser Bibel-Refugium

 

In der Jakob Kemenate finden Sie eine „Heimat“ für alte Bibeln:

 

Das Bibel-Refugium

 

 

 

Eine Bibel ist kein beliebiges Buch. Unsere Vorfahren nannten sie „Heilige Schrift“. Und sie ist es, weil Gottes Wort darin aufgezeichnet ist.

Deswegen sollten alte Bibeln, die ihre Geschichte im Leben einer Familie oder eines Menschen haben, am Ende nicht im Papiercontainer verschwinden. Und seien sie noch so schlicht, sie sind es wert, aufbewahrt zu werden. Das Bibel-Refugium der Braunschweiger Bibelgesellschaft bietet ihnen und ebenso alten Gesang- oder Andachtsbüchern eine Heimat.

Das während der Öffnungszeiten der Kemenate allen zugängliche Refugium ist kein Museum, sondern Begegnungsstätte zwischen Menschen und Bibeln bzw. Gesang- und Andachtsbüchern mit ihrer Geschichte.

 

 

Kontakt:   Braunschweiger Bibelgesellschaft,  Geschäftsstelle,  Tel. 05 31 / 2 40 92 69



Bitte beachten Sie, dass die Regale inzwischen gut gefüllt sind, und wir daher leider keine weiteren Bibeln, Gesang- und Andachtsbücher mehr aufnehmen können.

 

 

Aktuelles vom 01.05.2010